Sicherheit braucht neue AKZENTE!

Für AKZENTE Personal® hat Sicherheit oberste Priorität. Aus diesem Grund möchten wir Sie an dieser Stelle über die wichtigsten Details informieren, die Sie im Zusammenhang mit Personaldienstleistungen beachten sollen.
Als Kunde haften Sie für die volle Erfüllung der Ansprüche des an Sie verliehenen Personals inklusive aller Abgaben. Im Haftungsfall kann der vermeintlich günstige Anbieter dadurch ganz schnell zum teuersten werden.

Mit dem Dreifachschutz von AKZENTE Personal® gehen Sie hingegen auf Nummer sicher.

Sicherheit bei Personal

AKZENTE | Dreifachschutz

1 Aktuelle
Unbedenklichkeitsbescheinigungen

Sie sollten von jedem Personaldienstleister vor Auftragserteilung und auch laufend je eine aktuelle Unbedenklichkeitsbescheinigung von der Krankenkasse sowie vom Finanzamt verlangen. Im Falle, dass keine entsprechende Bescheinigung vorgelegt wird, sollten Sie von einer Zusammenarbeit Abstand nehmen.

AKZENTE Personal® stellt diese Unterlagen jederzeit prompt zur Verfügung.


2 Geprüfte Bonität

Wenn ein Arbeitskräfteüberlasser zahlungsunfähig wird, führt das für die Kunden unweigerlich zu großen Problemen. Aus diesem Grund sollten Sie nur auf Partner vertrauen, deren Bonität laufend objektiv geprüft wird.

AKZENTE Personal® zählt im Bonitätsranking des Kreditschutzverbandes zu den besten Personaldienstleistern Österreichs.


3 Ein Platz auf der HFU-Liste

Seit 1. September 2009 erstellt die Gebietskrankenkasse eine Liste der haftungsfreigestellten Unternehmen. Aus Verwaltungs- und Haftungsgründen sollte Ihr Personalbereitsteller unbedingt auf dieser Liste aufscheinen.

AKZENTE Personal® ist bereits vom ersten Tag an in der HFU-Liste eingetragen.

Für mehr Sicherheit
auch online

AKZENTE Personal® legt besonderen Wert auf Ihre Sicherheit.

Aus diesem Grund sind alle Formulare auf unserer Homepage mit einem Zertifikat von AlphaSSL verschlüsselt.

Erkennen können Sie das durch die Adresszeile, welche sich je nach Browser grünlich verfärbt und Ihnen unseren Namen anzeigt. Weiters beginnt der Internetpfad (URL) nicht wie üblich mit „http“ sondern mit „https".

Diese SSL Verschlüsselung bedeutet, dass Ihre Daten verschlüsselt an uns gesendet werden. Somit bieten wir Ihnen einen Schutz, damit Ihre Daten weder missbraucht noch von anderen genutzt werden können.